Diese Woche in der baiosphere

Week of Mai 20th

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
20 Mai 2024
21 Mai 2024(2 Veranstaltungen)

KI als Retter des Journalismus?

21.05.24, 17:00 Uhr

Online • Heinrich-Böll-Stiftung im Stiftungsverbund
Der Einsatz von KI im Journalismus birgt Risiken, hat aber auch Potential. Einerseits
besteht die Gefahr, dass Arbeitsplätze wegfallen könnten, weil die KI Aufgaben
übernimmt, die bislang Journalist*innen ausgeführt haben. Auch die Qualität des Journalismus könnte leiden, wenn durch die Automatisierung Fehler oder Fake News verbreitet werden.
Gleichzeitig lassen sich – gerade im Lokaljournalismus – schwindende Ressourcen mit Hilfe von Technologie kompensieren.
Welche Regeln brauchen wir, um das Beste aus der KI rauszuholen und Risiken zu minimieren?

Tech & AI Live

21.05.24, 11:30 Uhr

London/Online • BizClik, Technology Magazine and AI Magazine
Join us at Tech & AI LIVE London on the 21st of May 2024 for this special one day virtual conference. You'll watch acclaimed keynote speakers from companies such as DXC Technology, Ericsson and NetApp. Take part as we host interactive high-energy panel discussions and discover the latest initiatives through in-depth fireside chats covering AI, Diversity & Inclusion and Monitisation.

Watch, learn and connect with industry professionals wherever you are in the world through our dedicated virtual platform as Tech & AI LIVE leads the drive towards digital transformation.

22 Mai 2024(3 Veranstaltungen)

Edge KI – mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit in der Datenverarbeitung ​

05.04.24, 14:00 Uhr

Online • fortiss GmbH
Die Künstliche Intelligenz (KI) spielt heute eine der wichtigsten Rollen bei der Digitalisierung und ist in der Regel mit einem Cloud-basierten Dienst verbunden. Aber KI muss nicht ausschließlich in der Cloud liegen. Heute gibt es die Möglichkeit durch Edge Computing, auch direkt auf dem Shopfloor Daten dezentral auszuwerten und Handlungsoptionen vorzugeben. Dies erfolgt durch den Einsatz sogenannter „Edge Controller“. ​

In diesem Webinar gibt Prof. Dr. Rute C. Sofia einen Überblick darüber, wie Industrial Edge und Cloud-Technologien in Kombination mit bestehenden Automatisierungslösungen für mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit in der Datenverarbeitung sorgen und damit die Grundlage für neue Geschäftsmodelle schaffen.​ ​Das Webinar wird im Rahmen des Mittelstand-Digital Zentrums Augsburg durchgeführt.

How To Prompt II - Vertiefende Übungen mit Einführung in „Retrieval Augmented Generation“ (RAG)

22.05.24, 10:30 Uhr

Online • GovTech Campus Deutschland
In diesem neuen Modul in Zusammenarbeit mit unseren Learning Partnern, dem Datenlabor des Auswärtiges Amt (Federal Foreign Office) Germany und Boston Consulting Group (BCG), wird das Verständnis generativer Sprachmodelle sowie deren praktische Anwendungen in der öffentlichen Verwaltung vermittelt. Dabei liegt der Fokus auf der Nutzung von Prompts im täglichen Arbeitsablauf der Verwaltung und der Bedeutung von Kontext für die Qualität der Ergebnisse. Zudem werden strukturierte Wissensdatenbanken und das Verfahren Hashtag#RetrievalAugmentedGeneration (RAG) vorgestellt, mit dem es möglich ist, große Sprachmodelle (LLMs) zu verbessern und genauere und kontextbezogene Antworten für die Verwaltungsarbeit zu generieren.

Mit dem Entwerfen und Testen eigener zielgerichteter Anfragen („Prompts“) über das GenAI Prompt-Feature des GovTech Campus Deutschland werden Vertreter:innen aus der öffentlichen Verwaltung dabei unterstützt, den effektiven Einsatz von Prompting für den Arbeitsalltag zu üben und das volle Potenzial generativer Sprachmodelle zu nutzen.

Ringvorlesung - Künstliche Intelligenz und Demokratie

22.05.24, 16:00 Uhr

Online • bidt - Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation, Department Informatik der CIT School TU München
Der Erfolg und weit verbreitete Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) haben das Bewusstsein für ihre wirtschaftlichen, sozialen und politischen Auswirkungen geschärft. Aktuell ist die öffentliche Debatte von KI-Modellen geprägt, die die automatisierte Erstellung von Text-, Bild-, Video- oder Audioinhalten ermöglichen. Die Nutzung dieser Modelle im Journalismus, im Wahlkampf aber auch durch den Staat weckt Fragen und Ängste zu ihren möglichen Auswirkungen auf die Demokratie.
Die Idee leistungsfähiger maschineller Intelligenz, einer Artificial General Intelligence (AGI), hat weitreichende Erwartungen und Ängste hinsichtlich ihres Potenzials oder ihrer Bedrohungen geweckt. Aktuelle KI-Erfolge haben jedoch wenig mit einer noch weitgehend fiktiven AGI zu tun. Stattdessen gelingt es spezifischen KI-gestützten Anwendungen klar definierte Aufgaben in spezifischen Bereichen zu erfüllen.
Wir können nicht automatisch davon ausgehen, dass die Erfolge von KI in anderen gesellschaftlichen Bereichen sich automatisch in Politik oder demokratiebezogenen Bereichen übertragen lassen. Um die Auswirkungen von KI auf die Demokratie besser einzuschätzen, müssen wir genau hinsehen. Deshalb konzentriert sich dieser Artikel auf drei wichtige Bausteine von Demokratie: politische Selbstbestimmung, Gleichheit, Wahlen und dem Konflikt zwischen Demokratien und Autokratien.
23 Mai 2024(3 Veranstaltungen)

HACKABURG 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

Halluzination oder Realität? Wie wir KI dazu bringen, uns die Wahrheit zu sagen.

23.05.24, 10:00 Uhr

Online • TEC Gruppe
Viele von uns haben es schon einmal erlebt, dass ihnen eine KI eine unwahre Antwort geliefert hat. Gerade, wenn es um sensible Unternehmensdaten geht, kann dasschmerzen oder sogar gefährlich werden.

Bedeutet das jetzt, dass wir KI nicht vertrauen können und deshalb nicht verwenden sollten? Nein!

In unserem Webinar zeigen wir, wie Unternehmen interne Daten durch KI zuverlässig nutzbar machen können.

Gemeinsam mit unserem Partner Aleph Alpha besprechen wir, wie "KI-Halluzinationen" unterdrückt werden können, den technischen Hintergrund und wie Unternehmen vertrauenswürdige KI-Lösungen für sich aufbauen können.

Online-Workshop „Fair AI-Prompting“

23.05.24, 10:00 Uhr

Online • Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur
Der Online-Workshop „Fair AI-Prompting“ am 23. Mai von 10:00 bis 11:30 Uhr, organisiert vom Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur im Rahmen des KI-Monats mAI, verspricht eine tiefgehende Auseinandersetzung mit ethischen Aspekten des KI-Promptings. Geleitet wird der Workshop von der renommierten Forscherin Eva Gengler, Co-Founderin von feminist-AI. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in faire Prompting-Praktiken und haben die Möglichkeit, an einer Austauschrunde teilzunehmen sowie an praktischen Übungen, moderiert von KI-Trainerin Kristina Bodrožić-Brnić.

Ein besonderes Highlight des Workshops ist die Vorstellung des Guides zum Fairen KI-Prompting, ein innovatives Werkzeug für ethisch verantwortungsvolle KI-Anwendungen. Dieser Leitfaden zielt darauf ab, Unternehmen dabei zu unterstützen, eine verantwortungsvolle Herangehensweise an KI zu entwickeln und umzusetzen.

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für ethische KI-Praktiken im Bereich generativer KI interessieren. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln und einen besseren Umgang mit KI im eigenen Unternehmen zu fördern. Der Link zur Teilnahme erfolgt nach der Anmeldung.

24 Mai 2024(2 Veranstaltungen)

HACKABURG 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

TUM Science Hackathon

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

25 Mai 2024(2 Veranstaltungen)

HACKABURG 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

TUM Science Hackathon

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

26 Mai 2024(1 Veranstaltung)

TUM Science Hackathon

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

Events Mai 2024

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Andreas Jungherr - AI and Democracy

29 April 2024

29.04.24, 18:30 Uhr

Munich • TUM Think Tank
The success and widespread use of artificial intelligence (AI) have increased awareness of its economic, social and political impact. The public debate currently focuses on AI models that enable the automated creation of text, image, video or audio content. The use of these models in journalism, in election campaigns and by the state raises questions and fears about their potential impact on democracy. The idea of powerful machine intelligence, Artificial General Intelligence (AGI), has triggered far-reaching expectations and fears regarding its potential or threats. However, current AI successes have little to do with a still largely fictitious AGI. Instead, specific AI-supported applications usually fulfill clearly defined tasks in specific areas.

We cannot automatically assume that the successes of AI in other areas of society can automatically be transferred to politics or democracy-related areas. To better assess the impact of AI on democracy, we need to take a closer look. Therefore, this presentation focuses on four important building blocks of democracy: political self-determination, equality, elections, and on the conflict between democracies and autocracies.

Hands-on KI Training - Konkrete Business Cases interaktiv lösen

29 April 2024

29.04.24, 15:00 Uhr

Online • SelectCode GmbH
​Ohne die richtigen Prompting Skills kann man am Copilot, ChatGPT und co schnell verzweifeln.

​Deshalb möchten wir euch heute die Basics für den Unternehmenseinsatz von LLMs zeigen.

​Dafür nutzen wir unsere meinGPT Lernplattform, wo wir mit interaktiven Aufgaben und einem AI Coach direkt Hands-on starten können.

​Durch gezielte Übungen und direktes Feedback lernen die Teilnehmer, wie sie präzise und effektive Prompts erstellen, die genau die gewünschten Ergebnisse liefern.

​Ob es darum geht, komplexe Datenabfragen zu formulieren, kreative Inhalte zu generieren oder spezifische Problemlösungen zu finden – nach diesem Workshop habt ihr das nötige Rüstzeug, um LLMs effizient und zielgerichtet in eurem Arbeitsalltag einzusetzen.

Übertragung bestehender Machtstrukturen der Gesellschaft auf die KI

30 April 2024

30.04.24, 16:00 Uhr

Online • FAU
Die jüngsten Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz haben Unternehmen, der Gesellschaft und Einzelpersonen zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnet, werfen aber auch komplexe Fragen zur Verteilung von Macht und Privilegien auf. Denn häufig verstärken gegenwärtige KI-Systeme bestehende Machtungleichgewichte und benachteiligen marginalisierte, unterrepräsentierte und unterprivilegierte Menschen. Das ist auch im Gesundheitswesen und in der Medizin der Fall: die traditionelle Machtverteilung, fehlende und verzerrte Daten – Stichwort Gender Data Gap – führen zu automatisierter Benachteiligung von Frauen, queeren und anderen marginalisierten Personen. In diesem Vortrag widmen wir uns den Ursachen, Ideen zum Wandel und betrachten Beispielen aus dem Gesundheitswesen und der Medizin.
1 Mai 2024

Comparing notes on Trustworthy AI

2 Mai 2024

02.05.24, 18:00 Uhr

München • appliedAI Institute for Europe gGmbH, MCML, Liquid Legal Institute e.V., TUM Think Tank
There is lots of talk about bringing Trustworthy AI into practice. In this event we go beyond the mere ideas and discuss with three practitioners about their experiences, including success factors and daily struggles. Using the EU AI Act as a common point for departure, we’ll explore practical intricacies and compare notes from the view of the public sector across Germany, from businesses in Austria and from appliedAI, co-host of this event series.

The event is open and free of charge, and we cordially invite everyone who is interested in operationalising the EU AI Act. In the spirit of comparing notes, we encourage diverse participation from academia and practitioners in industry, the public sector, and in the legal domain.

This event is the first session of a series that is co-organised by appliedAI Institute for Europe gGmbh, Liquid Legal Institute e.V., Munich Center for Machine Learning, and the TUM Think Tank. Two further sessions are planned and will be communicated in due time.

Invited Talk - John Boone, PhD - Three Decades of Research on Breast CT

2 Mai 2024

02.05.24, 10:15 Uhr

Erlangen • Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Maier Pattern Recognition Lab
Come join us for an exciting in-person event featuring John Boone, PhD as he shares his extensive knowledge and experience in breast CT research. Discover the evolution of this technology over the past three decades, from its technical development to its current applications. Don't miss this unique opportunity to learn from a leading expert in the field.

ServusZUKUNFT #Hackathon Bau

3 Mai 2024 4 Mai 2024

03.-04.05.24, 13:00 Uhr

Holzkirchen • REO Regionalentwicklung Oberland, Handwerkskammer für München und Oberbayern, Fraunhofer IBP, Hochschule München, Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk
Erst planen, dann bauen! Du hast Lust an unserer Welt etwas zu ändern und hast eine gute Idee oder besondere Fähigkeiten ein Team zu unterstützen, dann melde dich zu unserem ServusZUKUNFT #Hackathon Bau an.

Wir suchen motivierte Leute, die sich rund um das Thema Bau und Handwerk im digitalisierten Zeitalter beschäftigen und sich mit Fragestellungen bezüglich Gebäudemodell, Ressourcen- und Energieverbrauch, Klimaschutz und Recycling sowie Fachkräftemangel auseinandersetzen.

Für uns steht wieder im Mittelpunkt: gemeinsam entwickeln, voneinander lernen & miteinander Spaß haben.

Es geht vor allem um kreative und neue Lösungen, die ein bisschen um die Ecke gedacht werden.

Was genau haben wir mit dir vor? Von der Idee bis zum Prototypen – und das in nur knapp 30 Stunden. Wir wollen mit euch gemeinsam durcharbeiten, um am Ende einen ersten vorzeigbaren Demonstrator oder Prototypen vorstellen zu können.

ServusZUKUNFT #Hackathon Bau

3 Mai 2024 4 Mai 2024

03.-04.05.24, 13:00 Uhr

Holzkirchen • REO Regionalentwicklung Oberland, Handwerkskammer für München und Oberbayern, Fraunhofer IBP, Hochschule München, Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk
Erst planen, dann bauen! Du hast Lust an unserer Welt etwas zu ändern und hast eine gute Idee oder besondere Fähigkeiten ein Team zu unterstützen, dann melde dich zu unserem ServusZUKUNFT #Hackathon Bau an.

Wir suchen motivierte Leute, die sich rund um das Thema Bau und Handwerk im digitalisierten Zeitalter beschäftigen und sich mit Fragestellungen bezüglich Gebäudemodell, Ressourcen- und Energieverbrauch, Klimaschutz und Recycling sowie Fachkräftemangel auseinandersetzen.

Für uns steht wieder im Mittelpunkt: gemeinsam entwickeln, voneinander lernen & miteinander Spaß haben.

Es geht vor allem um kreative und neue Lösungen, die ein bisschen um die Ecke gedacht werden.

Was genau haben wir mit dir vor? Von der Idee bis zum Prototypen – und das in nur knapp 30 Stunden. Wir wollen mit euch gemeinsam durcharbeiten, um am Ende einen ersten vorzeigbaren Demonstrator oder Prototypen vorstellen zu können.

Fachtagung Drohnen im Bevölkerungsschutz 2024

4 Mai 2024

04.05.24, 10:30 Uhr

Ingolstadt • Urban Air Mobility Initiative (UAM) der Stadt Ingolstadt, BRK, TH Ingolstadt
Die Urban Air Mobility Initiative (UAM) der Stadt Ingolstadt veranstaltet gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) und der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) die 5. Fachtagung „Drohnen im Bevölkerungsschutz“ Am Samstag, den 04.05.2024 findet von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr die 4. Fachtagung Drohnen im Bevölkerungsschutz statt. Viele Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) nutzen tagtäglich Drohnen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle, beispielsweise zur Lageerkundung, zur Personensuche, zur Detektion von Glutnestern bei Bränden oder um Medikamente zu transportieren. Die UAM-Initiative Ingolstadt lädt alle Interessierten aus den Bereichen UAM, Rettungswesen, Feuerwehr, Polizei, THW an die Technische Hochschule ein, um Vorträge und Diskussionen zum Thema „Drohneneinsatz im Bevölkerungsschutz“ zu hören und die begleitende Fachausstellung zu besuchen. Expert/-innen aus dem In- und Ausland diskutieren u. a. die BOS-Drohnenausbildung, U-Space-Herausforderungen, Erfahrungen im Ahrtal am Beispiel Bildbearbeitung zur Lageerkundung oder die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten für Drohnen. Begleitend zum Tagungsprogramm präsentieren auf der Campuswiese der Technischen Hochschule Ingolstadt verschiedene Aussteller ihre Drohnen und Spezialfahrzeuge und stehen gerne für Gespräche zur Verfügung. Die DroneMasters Academy wird interessierten Besuchern jeder Altersgruppe ab ca. 7-8 Jahren die Möglichkeit bieten, selbst einmal eine kleine Drohne zu fliegen. Ein Besuch nur der Fachausstellung auf dem Freigelände der THI ohne Teilnahme am Vortragsprogramm ist ohne Anmeldung möglich.

Open Data Day München 2024

4 Mai 2024

04.05.24, 09:00 Uhr

München • Landeshauptstadt München (LHM), byte – Bayerische Agentur für Digitales GmbH, OK Lab München
Ein Tag rund um Open Data: Vorträge und Workshops geben Impulse und Einblicke in die facettenreiche Welt der Daten. Es warten spezielle Angebote zum Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen auf die Teilnehmenden.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 4. Mai 2024, im Munich Urban Colab, Freddie-Mercury-Straße 5, 80797 München, statt.

Geöffnet ist ab 8.30 Uhr. Das Programm startet um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt.

Es wird 3 Slots zu je 60 Minuten geben. Hier schon mal die Titel der geplanten Sessions – Änderungen vorbehalten:

Open Science: Sensitive Gesundheitsdaten – Was ist für die Wissenschaft von Interesse, und wie geht sie damit um?
Open Data in 60 Minuten
City API – Einführung in API Gateways oder ‚Wie baut man einen Knowledge Graph‘
Linked Open Data für Verwaltung : Eine Einführung
Open Data in der Kultur: Was können wir vom Kultur-Hackathon Coding da Vinci lernen?
Sprachassistenten für offene Daten erstellen
Open Data Best Practices aus der Start-up-Welt: Chancen und Herausforderungen
Die Möglichkeiten von Piveau – wie eine Open Source Community hinter Piveau aussehen kann
Open Data Best Practices aus der Zivilgesellschaft für die Gestaltung von Smart Cities: Chancen erkennen und Potentiale entfalten
Open Data Bad Practices – Vermeidbare Fehler bei der Verwaltungsdigitalisierung

TAG DER OFFENEN TÜR in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

4 Mai 2024

04.05.24, 11:00 Uhr

München • BAdW
Türen auf für Neugierige: Diskussionen, Musik und Mitmachaktionen für Groß und Klein im Zentrum Münchens! Wissenschaft erleben!
Der Stand der baiosphere hält spannende KI-Demonstratoren zum Ausprobieren bereit.
Es erwarten Sie:
- Inspirierende Vorträge
- Spannende Panels
- Tolle Konzerte
- Überraschende Einblicke in die Wissenschaft
- Spannende Live-Experimente
- Unterhaltsames Kinderprogramm

The Tensor Tournament

4 Mai 2024

04.05.24, 10:00 Uhr

Bavaria-wide • FAU Erlangen-Nürnberg
Want to score high with your machine learning skills? Then join us for The Tensor Tournament! 3 tasks, 3 teammates and 3 titlists await you. Your team will have six hours to solve three unique Machine Learning challenges.
5 Mai 2024

BIOENG24 Engineering the Future of Health

6 Mai 2024 7 Mai 2024

06.-07.05.24

München • Helmholtz Munich
BIOENG24 strives to bring together globally leading experts and emerging talents highlighting impactful innovations in Bioengineering & BiomedicalAI that promise to inspire 21st century Biomedical Solutions. Unique to BIOENG24, the conference takes place and will feature the brand-new Helmholtz Pioneer Campus research building @Helmholtz Munich’s main research site - located north of Munich.

BIOENG24 Engineering the Future of Health

6 Mai 2024 7 Mai 2024

06.-07.05.24

München • Helmholtz Munich
BIOENG24 strives to bring together globally leading experts and emerging talents highlighting impactful innovations in Bioengineering & BiomedicalAI that promise to inspire 21st century Biomedical Solutions. Unique to BIOENG24, the conference takes place and will feature the brand-new Helmholtz Pioneer Campus research building @Helmholtz Munich’s main research site - located north of Munich.

Digital Tag 2024

7 Mai 2024

07.05.24, 09:00 Uhr

Passau • Bamberg Startups e.V.
Auch in 2024 stellt der Digital Tag verschiedene Aspekte rund um das Thema KI in den Mittelpunkt seines Programms.

Worum es beim Digital Tag geht:
- konkrete Anwendungsszenarien von Unternehmerkolleg:innen

- offene Austauschrunden mit aktuellen Impulsen aus der Forschung

- Panels und Praxisimpulse für das eigene Unternehmen

Für wen:
- Kleine bis mittlere Unternehmen (KMU) aus Handwerk, Industrie und Handel

- Forschende der ostbayerischen Hochschulen

Warum:
- Zugang zu Ansätzen und Strategien der Digitalisierung

- zielgruppenspezifische Panels und Praxisimpulse für KMU

- Beispiele für die Digitalisierung im eigenen Unternehmen

- Austauschmöglichkeiten mit Gleichgesinnten aus Wirtschaft und Wissenschaft

KI-Symposium - KI /AI in der Filmproduktion

7 Mai 2024

07.05.24, 14:00 Uhr

München • camgaroo film summit
Wie ändert künstliche Intelligenz die Filmproduktion? Welche Chancen und Risiken gibt es? Wie schauen die aktuellen Trends aus und was bringt die Zukunft? Welche rechtlichen Aspekte müssen beachtet werden? Praktische Beispiele zum sinnvollen Einsatz von KI in der Bewegt-Bildbearbeitung.

Kulmbacher Stadtgespräche - KI - Leben retten mit Daten

7 Mai 2024

07.05.24, 18:30 Uhr

Kulmbach • Universität Bayreuth
Stadtgespräche go Kulmbach: Das Erfolgsformat der (Bayreuther) Stadtgespräche gibt es seit 2022 nun auch am Standort unserer neuesten Fakultät. Dabei geben Referenten und Referentinnen Einblicke in spannende und aktuelle Themen. Die Vorträge stehen allen Interessierten ohne Anmeldung offen – der Eintritt ist kostenlos.
Referent: Prof. Aldo Faisal (Professur für Digital Health mit Schwerpunkt Data Science) an der Fakultät für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit, Universität Bayreuth

Science Workshop - Strategien zur erfolgreichen Darstellung in Medien

7 Mai 2024

07.05.24, 13:00 Uhr

München • Lehrstuhl für Strategie und Organisation, Technische Universität München
Auf der Agenda steht ein Medientraining geführt von Edith Heitkämper, Vorsitzende ProQuote Medien und Fernsehjournalistin der ARD, sowie eine genauere Vorstellung unseres GETT-Tools (Gender Equality Tech Tool) zur Messung der Sichtbarkeit von Leistungsträgerinnen in den Medien.

Startups, Unternehmen und KI - Rechtsguide um KI-Compliance zu meistern

7 Mai 2024

07.05.24, 17:00 Uhr

Munich • Start2 Group + Bird & Bird
On May 7th, 2024, Start2 Group's AI Competence Center is partnering with Bird & Bird to bring you a groundbreaking panel on 'Startups, Companies, and AI: Navigating Legal Terrain'! As AI evolves at lightning speed, startups and established players encounter hurdles on a regular basis. From intellectual property concerns to regulations, the legal landscape gets trickier by the day.

But that's why this expert panel - composed of #AIgovernance and legal experts - is here! We've got the full spectrum covered - from AI compliance basics to next-level strategies for thriving in this digital era. Additionally, this event will be your chance to:

• Unlock crucial legal insights and best practices
• Have burning questions tackled by our seasoned experts
• Connect with fellow trailblazers and swap stories

Zuverlässige KI - Weiß AI, wovon sie spricht?

7 Mai 2024

07.05.24, 08:30 Uhr

Online • Mittelstand-Digital Zentrum Franken
Mit den zunehmenden Fortschritten bei der Rechenleistung und der Optimierung von KI-Modellen wird der Einsatz von KI in kritischen Systemen immer beliebter. Allerdings steigen damit auch die Herausforderungen, die mit diesen Systemen verbunden sind. KI-Komponenten beruhen auf den verallgemeinerten Informationen aus dem (Daten)Kontext, mit dem sie entwickelt werden. Daher ist es für den Betrieb kritischer Systeme von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass der Kontext, in dem die KI-Komponenten arbeiten, dem Kontext zur Entwurfszeit so nahe wie möglich kommt. In dieser Präsentation stellen wir eine Technik zur Laufzeitüberwachung der KI-Komponenten vor, um sicherzustellen, dass sie "wissen, wovon sie reden". Wir geben einen kurzen Überblick über diese Technik und zeigen einige Demos, in denen wir diese Technik für verschiedene Anwendungsfälle eingesetzt haben.

Zwischen freier Meinungsbildung und Manipulation – KI im Superwahljahr 2024

7 Mai 2024

07.05.24, 18:00 Uhr

München • Plattform Lernende Systeme, acatech
KI-Algorithmen beeinflussen zunehmend, welche Informationen uns in Sozialen Medien angeboten werden und auf welche wir letztendlich zugreifen. Vielen Menschen ist diese Vorauswahl nicht bewusst, sie hat aber erhebliche Auswirkungen auf die Meinungsbildung. Gleichzeitig ermöglichen generative KI-Systeme Desinformation, da sich auf überzeugende Weise z. B. gefälschte Texte, Videos oder Bilder (Deep Fakes) erstellen lassen.

Was bedeutet das für die politische Meinungsbildung – besonders in einem Jahr wie dem „Superwahljahr“ 2024, in dem unter anderem die Europawahl, drei Landtagswahlen in Deutschland sowie Wahlen in den USA und Indien stattfinden? Anlässlich des Wissenschaftsjahres 2024 – Freiheit diskutiert die Plattform Lernende Systeme dazu in einer gemeinsamen Veranstaltung mit acatech und der Debattenreihe „Wissenschaft kontrovers“ von Wissenschaft im Dialog (WiD) mit Experten aus den Bereichen KI und Medien.

KI @ KMU

8 Mai 2024

08.05.24, 16:00 Uhr

Kronach • Technologietransferzentrum Oberfranken: Digitale Intelligenz der TH Nürnberg Georg Simon Ohm
Auftaktveranstaltung des neugegründeten Technologietransferzentrums Oberfranken: Digitale Intelligenz – KI @ KMU in Kronach

„Wie wichtig ist KI für KMUs?“

„Und wie kann KI eingebunden werden?“

Unternehmer, Wissenschaftler, IHK, HWK und Doktoranden des Zentrums für Künstliche Intelligenz stellen aktuelle Themen der KI vor, diskutieren über Herausforderungen und Möglichkeiten, stellen aktuelle KI-Projekte die erfolgreich in KMUs implementiert werden vor und freuen sich auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Künstliche Intelligenz (KI) - kurz und bündig für Entscheidungsträger

8 Mai 2024

08.05.24, 18:00 Uhr

Bad Abbach • IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
Spätestens seit der Veröffentlichung von ChatGPT ist Künstliche Intelligenz (KI) in aller Munde. KI ist aber mehr, als der Hype hinter ChatGPT vermuten lässt. Sie zielt darauf ab, menschliches Entscheidungsverhalten zu automatisieren und verändert nicht mehr nur einzelne Branchen, sondern die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt als Ganzes. Für Unternehmen und Mitarbeiter ist es somit wichtig, eigene KI-Kompetenzen aufzubauen, um den Wandel aktiv mitzugestalten.

Der Impulsvortrag von Prof. Dr. Patrick Glauner (TH Deggendorf) stellt die wichtigsten Konzepte und konkrete Anwendungen von KI anhand verschiedener Branchen vor, räumt mit weitverbreiteten Vorurteilen auf und gibt Handlungsempfehlungen.

Im Anschluss besteht bei einer moderierten Diskussion und einem geselligen Get-together ausreichend Zeit für Fragen und fachlichen Austausch.

Live Q&A on AI safety

8 Mai 2024

08.05.24, 19:00 Uhr

Munich/Online • relAI
Are you interested in frontier AI systems, their astonishing capabilities and risks for humanity? Then join us for a thought-provoking deep dive and exclusive OpenAI Live Q&A on AI safety.

Date: Wednesday, May 8th, 2024 | 19:00 – 20:30
Location: Room B006, Department of Mathematics (Theresienstr. 39) or online
Language: English
Agenda:

19:00 – 19:05: Doors open
19:05 – 19:30: Introduction to AI Safety
19:30 – 20:15: Presentation & Live Q&A with OpenAI researcher Jan H. Kirchner, co-author of weak-to-strong generalization paper
20:15 – 20:30: Closing talk – What can we do?
20:30 – onward: Optional socializing and small group discussions with free drinks and snacks.

Moral AI – How do we get there and how can you get involved?

8 Mai 2024

08.05.24, 16:30 Uhr

Online • herCAREER
What if a machine would determine who gets an organ and who does not? Can Artificial Intelligence be fair? Dr. Jana Schaich Borg has spent 24 years researching and understanding how individuals make social decisions and how they impact others. For the past seven years, her focus has been on the interactions of humans and AI. There are two major questions here: How could we build morality into an AI system, so it can interact with society in a way that feels aligned with our human values?

And how do we make sure we as a society employ AI in a way that is in line with our values?

Beyond these big scientific and societal questions, the conversation with Dr. Schaich Borg will dive into the threats and opportunities that arise from AI, the prototypes of moral machines she is working on in her lab and the role women play and must play in shaping a future, where more and more decisions will be made by AI-systems.

Ringvorlesung - AI’s Hippocratic Oath

8 Mai 2024

08.05.24, 16:00 Uhr

Online • Department Informatik der CIT School der TUM, bidt
Diagnosing diseases, creating artwork, offering companionship, analyzing data, and securing our infrastructure—artificial intelligence (AI) does it all. But it does not always do it well. AI can be wrong, biased, and manipulative. It has convinced people to commit suicide, starve themselves, arrest innocent people, discriminate based on race, radicalize in support of terrorist causes, and spread misinformation. All without betraying how it functions or what went wrong.
A burgeoning body of scholarship enumerates AI harms and proposes solutions. This Article diverges from that scholarship to argue that the heart of the problem is not the technology but its creators: AI engineers who either don’t know how to, or are told not to, build better systems. Today, AI engineers act at the behest of self-interested companies pursuing profit, not safe, socially beneficial products. The government lacks the agility and expertise to address bad AI engineering practices on its best day. On its worst day, the government falls prey to industry’s siren song. Litigation doesn’t fare much better; plaintiffs have had little success challenging technology companies in court.
This Article proposes another way: professionalizing AI engineering. Require AI engineers to obtain licenses to build commercial AI products, push them to collaborate on scientifically-supported, domain-specific technical standards, and charge them with policing themselves. This Article’s proposal addresses AI harms at their inception, influencing the very engineering decisions that give rise to them in the first place. By wresting control over information and system design away from companies and handing it to AI engineers, professionalization engenders trustworthy AI by design. Beyond recommending the specific policy solution of professionalization, this Article seeks to shift the discourse on AI away from an emphasis on light-touch, ex post solutions that address already-created products to a greater focus on ex ante controls that precede AI development. We’ve used this playbook before in fields requiring a high level of expertise where a duty to the public welfare must trump business motivations. What if, like doctors, AI engineers also vowed to do no harm?
9 Mai 2024

VDE Zukunftsforum - KI – ein neues Paradigma für Technik von morgen?

10 Mai 2024 11 Mai 2024

10.-11.05.24, 11:30 Uhr

Bayreuth • VDE Bayern, Universität Bayreuth

Schneller, besser, effizienter – es gibt fast keine Hoffnung, die sich gegenwärtig nicht auf Künst­liche Intelligenz (KI) stützt. Sind diese Hoffnungen utopisch oder realistisch? Welchen Nutzen bringen KI-Methoden für die Arbeitswelt von Ingenieuren und Ingenieurinnen, von Technikern und Technikerinnen? Welche Gefahren? Im VDE Bayern Zukunftsforum 2024 möchten wir mit Ihnen dieses spannende Thema behandeln und die Herausforderungen, aber auch die Chancen in einem fachlichen Diskurs genauer betrachten.

Das Forum bietet eine Plattform, um mit erfahrenen Referentinnen und Referenten ebenso wie mit Entscheiderinnen und Entscheidern aus Forschung, Wissenschaft, Industrie, Politik und Gesellschaft zu diskutieren. Wer sich vernetzen, eigene Themen oder Fragen adressieren will, Impulse und Anregungen für ein Studium oder seine berufliche Laufbahn sucht, ist auf dem VDE Bayern Zukunftsforum 2024 genau richtig.

VDE Zukunftsforum - KI – ein neues Paradigma für Technik von morgen?

10 Mai 2024 11 Mai 2024

10.-11.05.24, 11:30 Uhr

Bayreuth • VDE Bayern, Universität Bayreuth

Schneller, besser, effizienter – es gibt fast keine Hoffnung, die sich gegenwärtig nicht auf Künst­liche Intelligenz (KI) stützt. Sind diese Hoffnungen utopisch oder realistisch? Welchen Nutzen bringen KI-Methoden für die Arbeitswelt von Ingenieuren und Ingenieurinnen, von Technikern und Technikerinnen? Welche Gefahren? Im VDE Bayern Zukunftsforum 2024 möchten wir mit Ihnen dieses spannende Thema behandeln und die Herausforderungen, aber auch die Chancen in einem fachlichen Diskurs genauer betrachten.

Das Forum bietet eine Plattform, um mit erfahrenen Referentinnen und Referenten ebenso wie mit Entscheiderinnen und Entscheidern aus Forschung, Wissenschaft, Industrie, Politik und Gesellschaft zu diskutieren. Wer sich vernetzen, eigene Themen oder Fragen adressieren will, Impulse und Anregungen für ein Studium oder seine berufliche Laufbahn sucht, ist auf dem VDE Bayern Zukunftsforum 2024 genau richtig.

12 Mai 2024

SZ-FACHKONFERENZ: KI UND DATA ANALYTICS IN DER VERSICHERUNGS­BRANCHE

13 Mai 2024 14 Mai 2024

13.-14.05.24

München • Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Unter dem Motto “KI in der Versicherungswirtschaft – Hindernisse, erste Erfolge und viele Missverständnisse” steht beim Strategieabend der Fachkonferenz die Frage im Vordergrund, wo die Branche aktuell beim Thema Künstliche Intelligenz steht und welche Beispiele für den erfolgreichen Einsatz es bereits gibt. Am Konferenztag selbst diskutieren hochkarätige Referentinnen und Referenten mit Herbert Fromme (Süddeutsche Zeitung) über mögliche Änderungen im Kundenverhalten durch die Digitalisierung und wie Versicherer KI nutzen können. Außerdem wird beleuchtet, was die aktuell größten Schwierigkeiten beim Einsatz von KI in der Praxis sind und mit einem visionären Ausblick aufgezeigt, was eigentlich alles möglich wäre.

SZ-FACHKONFERENZ: KI UND DATA ANALYTICS IN DER VERSICHERUNGS­BRANCHE

13 Mai 2024 14 Mai 2024

13.-14.05.24

München • Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Unter dem Motto “KI in der Versicherungswirtschaft – Hindernisse, erste Erfolge und viele Missverständnisse” steht beim Strategieabend der Fachkonferenz die Frage im Vordergrund, wo die Branche aktuell beim Thema Künstliche Intelligenz steht und welche Beispiele für den erfolgreichen Einsatz es bereits gibt. Am Konferenztag selbst diskutieren hochkarätige Referentinnen und Referenten mit Herbert Fromme (Süddeutsche Zeitung) über mögliche Änderungen im Kundenverhalten durch die Digitalisierung und wie Versicherer KI nutzen können. Außerdem wird beleuchtet, was die aktuell größten Schwierigkeiten beim Einsatz von KI in der Praxis sind und mit einem visionären Ausblick aufgezeigt, was eigentlich alles möglich wäre.

4. WOMEN IN DATA SCIENCE REGENSBURG

14 Mai 2024

14.05.24

Regensburg • Women in Data Science (WiDS)
International anerkannte Wissenschaftlerinnen, Expertinnen aus Unternehmen sowie aufstrebende Nachwuchsforscherinnen aus dem Bereich Data Science lockten im Mai 2023 gut 140 Teilnehmende nach Regensburg. Fortsetzung folgt: Auch im Mai 2024 bietet die Fachkonferenz „Women in Data Science Regensburg“ (WiDS Regensburg) einen facettenreichen Einblick, wo und wie Industrie und Forschung maschinelles Lernen und Data Science aktuell und künftig nutzen. Die Fachvorträge treffen den Nerv der Zeit: inhaltlich tief und dennoch mit konkretem Bezug zu unserer Lebens- und Arbeitswelt.

Auch bei der vierten Auflage am 14. Mai 2024 bleibt Zeit und Raum, sich innerhalb der Community zu vernetzen; u.a. ergänzt eine Postersession das breite Spektrum der Fachvorträge. Zielgruppe der Konferenz sind Studierende, Forschende sowie Professionals aus Unternehmen. Poster können ab dem 01. Oktober 2023 beim Konferenzteam eingereicht werden; eine Beteiligung von Unternehmen ist explizit erwünscht. Das Programm der Tagung wird im Frühjahr 2024 veröffentlicht.

Wir freuen uns, wenn Sie die Konferenz als Kooperationspartner unterstützen. Zusammen leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Förderung unserer Data-Science-Community. Die Tagung stärkt zudem Regensburg und die Region als Standort für Hightech-Forschung überregional.

DIGHUM lectures - Theorizing Regulatory Data Infrastructure

14 Mai 2024

14.05.24, 17:00 Uhr

Online • TU Wien - Technische Universität Wien / bidt – Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation
The initiative DIGHUM lectures started with regular online events to discuss the different aspects of Digital Humanism. This lecture will deal with a new class of "regulatory data infrastructure" taking up functions that were once performed by the state. The speaker Stefania Milan will introduce the work-in-progress notion of regulatory data infrastructure, exposing the growing influence of the private sector in the governance of the social—and why we should worry.

Green-AI Hub Forum 2024

14 Mai 2024

14.05.24, 10:00 Uhr

Berlin • Green-AI Hub Mittelstand
Unser jährliches Green-AI Hub Forum bietet Einblicke in aktuelle Praxisbeispiele für KI in Unternehmen. Profitieren Sie von den Erfahrungen der ersten Pilotprojekte des Green-AI Hub Mittelstand. Erfahren Sie aus erster Hand, wie Green AI in der Praxis funktioniert. Tauschen Sie sich mit den Projektteams der beteiligten Unternehmen und der KI-Entwicklung aus und informieren Sie sich darüber, wie auch Sie KI gewinnbringend einsetzen können. Bundesumweltministerin Steffi Lemke wird die Veranstaltung eröffnen.

KI Testing und KI Zertifizierung als Wettbewerbsvorteil - Compliance und Qualitätssicherung im Einklang mit dem EU AI Act

14 Mai 2024

14.05.24, 17:00 Uhr

Online • CertifAI
Webinar mit den Experten Dr. Robert Kilian CEO CertifAI und Jan Zawadzki CTO

Munich Datageeks May Edition

14 Mai 2024

14.05.24, 19:00 Uhr

Munich • Munich Datageeks
We are thrilled to announce our next Meetup on May 14th at Oerlikon.
Format:
- 2 talks (each ca. 40 min incl. discussion)
- Time for networking + food + drinks before, in between and after the presentations
- Talks are held in English
- We will be taking photos and/or film footage at the event.
These will be used to share news about our meetups and to publicize upcoming events.In his upcoming talk, Pit will take a closer look at the R(etrieval) and A(ugmented) part of a RAG architecture and discuss the groundbreaking impact of GenAI and chatbots on smart knowledge management. How can organizations create added value with these technologies, what challenges are Data Scientists facing and what new innovations will the future offer?

ONE WAY to FIN

14 Mai 2024

14.05.24, 18:00 Uhr

Munich • InsurTech Hub Munich
​We are thrilled to invite yout to our fifth edition of “ONE WAY to FIN” – happening at Google Munich on May 14th at 6:00 PM!
Together with our strong partners Wayra and FIN - the female investors network - we push female led startups on stage to pitch in front of a huge network of female investors!

​This time, our spotlight is on AI

And, there’s a special twist:
The event represents also the semi-finals of “Female StartAperitivo”, a nationwide pitch event, aimed to address the gender gap in investment finding. The grand finale will take place on June 6th in Hamburg and the winner can expect great prizes and a fantastic pitch event with investors from all over Germany!

That means, we do not only have fantastic female-led AI startups and 50+ female investors in the crowd, but also a top-notch jury inlcuding investors, startup coaches and AI experts! Stay tuned for an exciting evening full of AI insights, new innovative solutions and great networking!

WIKOIN 2024 Wissenschaftskongress “Green City”

14 Mai 2024 16 Mai 2024

14.-16.05.24

Ingolstadt • IFG Ingolstadt AöR
Was wünschen Sie sich von urbanen Lebensräumen? Grün, nachhaltig und lebenswert sollen die Städte der Zukunft sein, hip, modern und innovativ? Unsere Städte sind Reallabore für die Zukunft. Vier Lebensbereiche, die in einer Stadt eine essentielle Rolle spielen, werden auf dem Ingolstädter Wissenschaftskongress genauer unter die Lupe genommen. Wie unter einem Brennglas macht der WIKOIN24 zentrale Fragen sichtbar. Wir haben renommierte Expertinnen und Experten für die Themenschwerpunkte „Green Building“, „Green Mobility“, „Green Production“ und „Green Mind“ eingeladen, die zahlreiche Innovationen, Technologien und Konzepte präsentieren, die unsere Städte zukunftsfähig machen, damit sie nachhaltig attraktiv und lebenswert bleiben für Wirtschaftsunternehmen, Wissenschaft, Fachkräfte und Bürger/-innen.

Im Programmschwerpunkt "Green Mobility" erwarten Sie Impulse und Diskussionen zu innovativen Mobilitätslösungen vom autonomen, elektrischen Fliegen, über die Rolle des Schienenverkehrs und automated driving bis hin zur Ridesharing-App.

Women in AI & Robotics & RelAI Community Meetup

14 Mai 2024

14.05.24, 18:30 Uhr

Munich • Women in AI & Robotics
Join us for a collaborative event with RelAI at our Women in AI & Robotics Community Meetup!

Professor Gitta Kuttniok will be sharing insights from her paper on

Reliable AI: From Mathematical Foundations to Neuromorphic Computing.

Professor Elke Wolf will provide a presentation on:

Professor at a University of Applied Sciences – an attractive option for empowered women.

Our Vice President of Women in AI & Robotics, Lioba Suchenwirth will be in attendance to meet the community.

Come network with fellow enthusiasts, engage in thought-provoking discussions, and indulge in delicious snacks and soft drinks.

Don't miss out on this unique opportunity to delve into the future of #AI with a diverse and vibrant community!

WIKOIN 2024 Wissenschaftskongress “Green City”

14 Mai 2024 16 Mai 2024

14.-16.05.24

Ingolstadt • IFG Ingolstadt AöR
Was wünschen Sie sich von urbanen Lebensräumen? Grün, nachhaltig und lebenswert sollen die Städte der Zukunft sein, hip, modern und innovativ? Unsere Städte sind Reallabore für die Zukunft. Vier Lebensbereiche, die in einer Stadt eine essentielle Rolle spielen, werden auf dem Ingolstädter Wissenschaftskongress genauer unter die Lupe genommen. Wie unter einem Brennglas macht der WIKOIN24 zentrale Fragen sichtbar. Wir haben renommierte Expertinnen und Experten für die Themenschwerpunkte „Green Building“, „Green Mobility“, „Green Production“ und „Green Mind“ eingeladen, die zahlreiche Innovationen, Technologien und Konzepte präsentieren, die unsere Städte zukunftsfähig machen, damit sie nachhaltig attraktiv und lebenswert bleiben für Wirtschaftsunternehmen, Wissenschaft, Fachkräfte und Bürger/-innen.

Im Programmschwerpunkt "Green Mobility" erwarten Sie Impulse und Diskussionen zu innovativen Mobilitätslösungen vom autonomen, elektrischen Fliegen, über die Rolle des Schienenverkehrs und automated driving bis hin zur Ridesharing-App.

AI meets Automotive

15 Mai 2024

15.05.24, 10:00 Uhr

Munich • Google
The AI era is full of opportunities – and we want to bring the best out of this technology. We see many areas in which AI can be used to enhance the customer experience in and around the vehicle, from Research & Design to Sales & Marketing. With “AI meets Automotive” we are inviting industry female leaders & allies from the mobility and tech ecosystems to discuss the impact and opportunities of artificial intelligence and how it drives innovation in automotive.

AI Sweden's webinar “AI Act in Practice”

15 Mai 2024

15.05.24, 14:00 Uhr

Online • AI Sweden
In an era where artificial intelligence (AI) technology evolves at an unprecedented pace, understanding the regulatory, ethical, and practical landscapes is crucial for all. The AI Act- the first-ever legal framework on AI, is aiming to establish a framework for the safe and responsible deployment of AI systems in Europe.

This webinar will focus on the AI Act, offering insights into how it shapes the path of AI development and deployment across industries. With a panel of experts and some presentations, participants will gain a first understanding of the implications presented by the AI Act and learn how to navigate the complexities of AI integration in their respective fields.

DIGITALE DIAGNOSTIK - DIE TRANSFORMATIVE KRAFT VON KI IN DER DIAGNOSTIK?

15 Mai 2024

15.05.24, 09:00 Uhr

Regensburg • Bayern Innovativ GmbH
Die Veranstaltung bietet eine sehr gute Gelegenheit, Einblicke in die aktuellen Herausforderungen und innovativen Lösungen im Bereich der digitalen Diagnostik zu gewinnen.

Diskutieren Sie gemeinsam mit führenden Experten die komplexen Anforderungen, die sich aus der IVDR und dem AI-Act ergeben. Erkunden Sie neue Diagnostikmethodiken und -ansätze, die durch die Integration von versierten Algorithmen oder KI entstehen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich von aufstrebenden Startups inspirieren zu lassen, die innovative Ansätze präsentieren, um die aktuellen Herausforderungen in der Diagnostik zu bewältigen.

Digitale Kaffeepause - Künstliche Intelligenz - Bin ich dafür schon digital genug?

15 Mai 2024

15.05.24, 12:30 Uhr

Online • DInO
Der Einsatz von KI-Anwendungen im Berufsleben stellt einen Wendepunkt dar, auch und vielleicht gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen, um z.B. Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Doch wie lässt sich diese neue Technologie in die alltäglichen Prozesse einbinden? Welche Chancen eröffnet der Einsatz von KI für zukunftsorientierte Unternehmen? Und wie komplex sind die technischen Anforderungen tatsächlich? Im Rahmen von dem EU geförderten Projekt DInO – Digital Innovation Ostbayern – lädt die Bayerische KI-Agentur ein, diese und weitere Fragen gemeinsam zu diskutieren und Antworten zu finden.

EFFIZIENZ IN DER SOFTWAREENTWICKLUNG – KI ALS HEILSBRINGER?

15 Mai 2024

15.05.24, 11:00 Uhr

Online • ROI-EFESO Management Consulting AG
Wie relevant ist KI für die Effizienzsteigerung in der Softwareentwicklung? Wie können Industrieunternehmen das KI-Potential für sich nutzen – auch dann, wenn KI in naher Zukunft nicht die prognostizierten Leistungen erbringen sollte?

Nach wie vor sind Softwareentwickler rar, weshalb deren effizienter Einsatz einen signifikanten Wettbewerbsvorteil darstellt. In diesem Webinar stellen wir mit unseren Partnerunternehmen Seerene und QualityMinds die wichtigsten Eigenschaften einer effizienten Softwareentwicklung vor.

Unter Berücksichtigung des „Dreiklangs“ von Mensch, Organisation und Technologie erörtern wir dabei das Potential des Einsatzes aktueller KI und dessen Voraussetzungen. Zudem zeigen wir alternative Wege zur Effizienzsteigerung in Softwareentwicklungsorganisationen auf.

GenAI Wednesday - How Burda Embraces AI in Media

15 Mai 2024

15.05.24, 18:30 Uhr

Munich • GenAI Wednesday Munich
Dear Innovators, Investors, Angels, Start-ups, and AI Enthusiasts –

Join us for an inspiring evening of insights and discussions at GenAI Wednesday. Dive into the transformations reshaping the media industry, led by one of its pioneers, BurdaForward.

Nadine Noppinger, a key figure at one of Germany's top publishing houses, will guide us through the world of rapid and radical innovation.

Discover:

- What new media services can generative AI help create and propel?

How can AI enhance existing services and streamline delivery?

- We look forward to seeing you at this transformative evening with AI in Media on Wednesday, May 15! Explore the future of artificial intelligence and its pivotal role in the media landscape.

Why Attend?

- Forward-Thinking Insights: Explore how Artificial Intelligence opens up completely new avenues of value creation in the media world.
- Actionable Approaches: Learn from firsthand experiences about structuring and implementing AI within a media company, from internal workflows to AI-driven user experiences.
- Professional Networking: Engage with peers and thought leaders over refreshments, building relationships that support innovative product development.

Ringvorlesung - De-Generative Demokratie

15 Mai 2024

15.05.24, 16:00 Uhr

Online • Department Informatik der CIT School der TUM, bidt
In der Welt der Technik werden oft tausende, Millionen oder - im Falle der neuen großen Sprachmodelle - Milliarden von Variablen in Parameterräumen optimiert. Im Gegensatz dazu ist unsere Gesellschaft das Ergebnis eines jahrhundertelangen Machtkampfes zwischen manchmal unvereinbaren und manchmal komplementären Prinzipien. Diese relativ wenigen Prinzipien, darunter die Grundrechte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Menschenwürde und Selbstbestimmung, können naturgemäß nicht alle gleichzeitig verwirklicht werden, und es kann auch keinen angemessenen, dauerhaften Ausgleich zwischen ihnen geben. Vielmehr befinden sich westliche Demokratien durch Rechtsstaatlichkeit, Gewaltenteilung und innerhalb demokratischer Systeme in einem ständigen Abwägungsprozess, der durch den Prozess selbst zu einer Lösung wird. Dieser Prozess erfordert Partizipation, Deliberation und Autonomie sowohl auf individueller als auch auf gruppen- und gesamtgesellschaftlicher Ebene. In diesem Vortrag werden wir einen Blick darauf werfen, welchen potenziellen Einfluss neue KI-gestützte Verfahren, vor allem aus dem Bereich der generativen KI, auf menschliches Denken und Handeln haben können und was das mittel- und langfristig für die Grundprinzipien westlicher Demokratien bedeuten kann.

Rise of AI

15 Mai 2024

15.05.24

Berlin/Online • AI for Humans GmbH
Since 2014, the annual Rise of AI conference connects AI experts, decision-makers, opinion leaders and game changers to discuss Artificial Intelligence for society, politics and economy.

This year baiosphere is a community partner.

Join Rise of AI Conference to tap into our exclusive and unique network of C-level shapers and movers off AI.

WIKOIN 2024 Wissenschaftskongress “Green City”

14 Mai 2024 16 Mai 2024

14.-16.05.24

Ingolstadt • IFG Ingolstadt AöR
Was wünschen Sie sich von urbanen Lebensräumen? Grün, nachhaltig und lebenswert sollen die Städte der Zukunft sein, hip, modern und innovativ? Unsere Städte sind Reallabore für die Zukunft. Vier Lebensbereiche, die in einer Stadt eine essentielle Rolle spielen, werden auf dem Ingolstädter Wissenschaftskongress genauer unter die Lupe genommen. Wie unter einem Brennglas macht der WIKOIN24 zentrale Fragen sichtbar. Wir haben renommierte Expertinnen und Experten für die Themenschwerpunkte „Green Building“, „Green Mobility“, „Green Production“ und „Green Mind“ eingeladen, die zahlreiche Innovationen, Technologien und Konzepte präsentieren, die unsere Städte zukunftsfähig machen, damit sie nachhaltig attraktiv und lebenswert bleiben für Wirtschaftsunternehmen, Wissenschaft, Fachkräfte und Bürger/-innen.

Im Programmschwerpunkt "Green Mobility" erwarten Sie Impulse und Diskussionen zu innovativen Mobilitätslösungen vom autonomen, elektrischen Fliegen, über die Rolle des Schienenverkehrs und automated driving bis hin zur Ridesharing-App.

DATA & AI JOURNEY MIT GOOGLE CLOUD

16 Mai 2024

16.05.24, 10:00 Uhr

Munich • Public Cloud Group
In einer zunehmend digitalisierten Welt sind Unternehmen, die Daten intelligent nutzen, besser positioniert, um sich den Herausforderungen des Wettbewerbs zu stellen und langfristigen Erfolg zu sichern. Denn mit der richtigen Datenstrategie lassen sich echte Mehrwerte generieren. Sei es durch Analytics, Dashboarding und BI, oder durch Machine Learning und AI sowie der Entwicklung von Cloud-nativen, datenzentrierten und Gen AI-basierten Anwendungen. Doch die Daten alleine führen nicht zum Erfolg. Denn ohne eine gut strukturierte Datenbasis und einen zentralen Data Hub, das Herzstück des Datenökosystems, führen auch die besten Lösungen nicht zum gewünschten Ergebnis: Shit in, Shit out.

Im Rahmen unserer Veranstaltung im Google Office München zeigen Ihnen die Experten von Google Cloud und PCG, welche Faktoren für eine erfolgreiche Datenbasis wichtig sind und wie Sie dabei die Services von Google Cloud nutzen können, um innovative datenbasierte Lösungen zu entwickeln. Dabei bilden wir die komplette Data Journey ab, von den Data Fundamentals, den organisatorischen, technischen und rechtlichen Herausforderungen, bis hin zu Data-Driven Value Generation mit Business Intelligence, Machine Learning und (Generative) AI.

FÖRDERMITTEL KOMPAKT - EINSTIEG IN DIE INNOVATIONSFÖRDERUNG

16 Mai 2024

16.05.24, 15:00 Uhr

Online • DInO
„Geld ist nicht alles“, das sagt sich schön. Doch die Realität in der Unternehmenswelt sieht leider anders aus. Mit unserer Webinarreihe „Fördermittel kompakt“ möchten wir Sie niederschwellig und effizient unterstützen und begleiten. In einstündigen Webinaren stellen wir Ihnen unterschiedliche Fördermittel für Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Technologien, Digitalisierung im Unternehmen, erfolgreiche Unternehmensgründung und Skalierung vor.

Starthilfe für erste Innovationsvorhaben - für kleine Betriebe mit keiner bis wenig Erfahrung bei Innovationsprojekten sind Förderprogramme wie der Innovationsgutschein, BayTOU und BayTP ein idealer Einstieg in Forschungsprojekte, die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern oder Kooperationspartnern.

Wann kommt welches Förderprogramm für Sie infrage? Wie können Sie anschließend weitermachen? In diesem Webinar erklärt Expertin Elke Buettner von Bayern Innovativ Ihnen die relevanten Unterschiede und Messlatten relevanter Programme.

Generative KI (ChatGPT) verstehen und einsetzen

16 Mai 2024

16.05.24, 09:00 Uhr

Freising • Zukunftszentrum Süd
Unser kostenloser interaktiver 4-stündiger Workshop führt Sie in die faszinierende Welt der generativen Künstlichen Intelligenz!

Sie erfahren, wie KI-Systeme lernen, Muster erkennen und menschenähnliche Antworten generieren können und lernen die vielfältigen Funktionalitäten von ChatGPT kennen.

Dabei bleibt es nicht bei der Theorie – in individuellen Aufgaben üben Sie den effektiven Umgang mit generativen KI-Tools und entdecken neue Anwendungsfälle für Ihre tägliche Arbeit.

Nutzen Sie außerdem die Zeit, offenen Fragen zu klären und mit unseren ExpertInnen über Chancen und Risiken von KI ins Gespräch zu kommen.

Human Digital Twins - The Virtual Future of Medicine

16 Mai 2024

16.05.24, 19:00 Uhr

Munich • LMU
At University College London (UCL), Peter Coveney holds a chair in Physical Chemistry, is Director of the Centre for Computational Science, is an Associate Director in the Centre of Advanced Research Computing, and is an Honorary Professor in Computer Science. He is also a Professor in Applied High Performance Computing at the University of Amsterdam (UvA) as well as Professor Adjunct at Yale University School of Medicine.

So wird KI Journalismus & PR verändern

16 Mai 2024

16.05.24, 11:00 Uhr

Online • getpress
Seit dem riesen Hype von ChatGPT Ende 2022 boomt das KI Geschäft. Ob Sales, Marketing oder PR – für jeden Geschäftsbereich gibt es Tools, die einem das Leben erleichtern sollen. Mittlerweile ist klar: KI wird unsere Jobs nicht ersetzen, sondern supporten. D.h. wer nicht up to date bleibt, fällt zurück.

Am 16.05. um 11 Uhr sprechen Maximilian Ziche (Co-Founder von getpress) und Tristan Post (Berater für KI Strategie) darüber, wie Unternehmen KI im PR Bereich einsetzen sollten und wie sich die Branche in den kommenden Jahren verändern wird.

Tristan ist Berater für KI Strategie und Unternehmensberatung. Er war Senior AI Strategist für eine der führenden KI Initiativen Deutschlands, ist Speaker und Dozent an der TUM.

Du erfährst im Webinar…
worauf du bei der Auswahl von KI Tools achten solltest.
wie du PR Prozesse du mit KI vereinfachen kannst.
welches Skillset PRler*innen zukünftig brauchen.
Am Ende des Webinars gibt’s wie immer ein live Q&A, in dem die Speaker Fragen aus der Audience beantworten werden.

Speaker Series on ‘Accountability as Value and Principle in Artificial Intelligence - Between Ethics and Law’ with José-Antonio Santos

16 Mai 2024

16.05.24, 11:00 Uhr

Munich • TUM IEAI
With its Speaker Series, the TUM Institute for Ethics in Artificial Intelligence invites experts from all over the world to talk about ethics and governance of AI. These events serve as an important platform for sharing new research and exchanging knowledge.

We are pleased to announce that the speaker for this session is José-Antonio Santos.

The European AI Conference 2024

16 Mai 2024

16.05.24, 11:00 Uhr

Online • Startup Network Europe
Hosted from Google's European Headquarters in Dublin, The European AI Conference 2024 is a hybrid event gathering 1,500 Founders, Investors, and more.

This one-hour hybrid event will kick off our full-day European AI Conference 2024, which will happen in Google's European HQ in Dublin, Ireland.

Der baiosphere KI-Kompass - Fokus - European AI Act

17 Mai 2024

17.05.24, 10:00 Uhr

München • Bayerische KI-Agentur
Die Bayerische KI-Agentur, eine Initiative des Freistaats Bayern, lädt Multiplikatoren und Multiplikatorinnen zur Vorstellung des baiosphere KI-Kompass ein.
In Anbetracht der Herausforderungen, die das europäische KI-Gesetz für Unternehmen mit sich bringt, bietet der baiosphere KI-Kompass wichtige Orientierungshilfen und Antworten auf relevante Fragen zur Anwendung künstlicher Intelligenz. Der Kompass zielt darauf ab, Multiplikatoren und Multiplikatorinnen in ihrer Rolle zu unterstützen, ihr Netzwerk effektiv über KI zu informieren und zu beraten. Dieser Service basiert auf zuverlässigen Quellen und Expertenwissen und wird kostenlos angeboten, um die Betreuung von Kunden und Mitgliedern zu optimieren und die Zukunft der KI-Nutzung in Bayern aktiv mitzugestalten.
18 Mai 2024
19 Mai 2024
20 Mai 2024

KI als Retter des Journalismus?

21 Mai 2024

21.05.24, 17:00 Uhr

Online • Heinrich-Böll-Stiftung im Stiftungsverbund
Der Einsatz von KI im Journalismus birgt Risiken, hat aber auch Potential. Einerseits
besteht die Gefahr, dass Arbeitsplätze wegfallen könnten, weil die KI Aufgaben
übernimmt, die bislang Journalist*innen ausgeführt haben. Auch die Qualität des Journalismus könnte leiden, wenn durch die Automatisierung Fehler oder Fake News verbreitet werden.
Gleichzeitig lassen sich – gerade im Lokaljournalismus – schwindende Ressourcen mit Hilfe von Technologie kompensieren.
Welche Regeln brauchen wir, um das Beste aus der KI rauszuholen und Risiken zu minimieren?

Tech & AI Live

21 Mai 2024

21.05.24, 11:30 Uhr

London/Online • BizClik, Technology Magazine and AI Magazine
Join us at Tech & AI LIVE London on the 21st of May 2024 for this special one day virtual conference. You'll watch acclaimed keynote speakers from companies such as DXC Technology, Ericsson and NetApp. Take part as we host interactive high-energy panel discussions and discover the latest initiatives through in-depth fireside chats covering AI, Diversity & Inclusion and Monitisation.

Watch, learn and connect with industry professionals wherever you are in the world through our dedicated virtual platform as Tech & AI LIVE leads the drive towards digital transformation.

Edge KI – mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit in der Datenverarbeitung ​

22 Mai 2024

05.04.24, 14:00 Uhr

Online • fortiss GmbH
Die Künstliche Intelligenz (KI) spielt heute eine der wichtigsten Rollen bei der Digitalisierung und ist in der Regel mit einem Cloud-basierten Dienst verbunden. Aber KI muss nicht ausschließlich in der Cloud liegen. Heute gibt es die Möglichkeit durch Edge Computing, auch direkt auf dem Shopfloor Daten dezentral auszuwerten und Handlungsoptionen vorzugeben. Dies erfolgt durch den Einsatz sogenannter „Edge Controller“. ​

In diesem Webinar gibt Prof. Dr. Rute C. Sofia einen Überblick darüber, wie Industrial Edge und Cloud-Technologien in Kombination mit bestehenden Automatisierungslösungen für mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit in der Datenverarbeitung sorgen und damit die Grundlage für neue Geschäftsmodelle schaffen.​ ​Das Webinar wird im Rahmen des Mittelstand-Digital Zentrums Augsburg durchgeführt.

How To Prompt II - Vertiefende Übungen mit Einführung in „Retrieval Augmented Generation“ (RAG)

22 Mai 2024

22.05.24, 10:30 Uhr

Online • GovTech Campus Deutschland
In diesem neuen Modul in Zusammenarbeit mit unseren Learning Partnern, dem Datenlabor des Auswärtiges Amt (Federal Foreign Office) Germany und Boston Consulting Group (BCG), wird das Verständnis generativer Sprachmodelle sowie deren praktische Anwendungen in der öffentlichen Verwaltung vermittelt. Dabei liegt der Fokus auf der Nutzung von Prompts im täglichen Arbeitsablauf der Verwaltung und der Bedeutung von Kontext für die Qualität der Ergebnisse. Zudem werden strukturierte Wissensdatenbanken und das Verfahren Hashtag#RetrievalAugmentedGeneration (RAG) vorgestellt, mit dem es möglich ist, große Sprachmodelle (LLMs) zu verbessern und genauere und kontextbezogene Antworten für die Verwaltungsarbeit zu generieren.

Mit dem Entwerfen und Testen eigener zielgerichteter Anfragen („Prompts“) über das GenAI Prompt-Feature des GovTech Campus Deutschland werden Vertreter:innen aus der öffentlichen Verwaltung dabei unterstützt, den effektiven Einsatz von Prompting für den Arbeitsalltag zu üben und das volle Potenzial generativer Sprachmodelle zu nutzen.

Ringvorlesung - Künstliche Intelligenz und Demokratie

22 Mai 2024

22.05.24, 16:00 Uhr

Online • bidt - Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation, Department Informatik der CIT School TU München
Der Erfolg und weit verbreitete Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) haben das Bewusstsein für ihre wirtschaftlichen, sozialen und politischen Auswirkungen geschärft. Aktuell ist die öffentliche Debatte von KI-Modellen geprägt, die die automatisierte Erstellung von Text-, Bild-, Video- oder Audioinhalten ermöglichen. Die Nutzung dieser Modelle im Journalismus, im Wahlkampf aber auch durch den Staat weckt Fragen und Ängste zu ihren möglichen Auswirkungen auf die Demokratie.
Die Idee leistungsfähiger maschineller Intelligenz, einer Artificial General Intelligence (AGI), hat weitreichende Erwartungen und Ängste hinsichtlich ihres Potenzials oder ihrer Bedrohungen geweckt. Aktuelle KI-Erfolge haben jedoch wenig mit einer noch weitgehend fiktiven AGI zu tun. Stattdessen gelingt es spezifischen KI-gestützten Anwendungen klar definierte Aufgaben in spezifischen Bereichen zu erfüllen.
Wir können nicht automatisch davon ausgehen, dass die Erfolge von KI in anderen gesellschaftlichen Bereichen sich automatisch in Politik oder demokratiebezogenen Bereichen übertragen lassen. Um die Auswirkungen von KI auf die Demokratie besser einzuschätzen, müssen wir genau hinsehen. Deshalb konzentriert sich dieser Artikel auf drei wichtige Bausteine von Demokratie: politische Selbstbestimmung, Gleichheit, Wahlen und dem Konflikt zwischen Demokratien und Autokratien.

HACKABURG 2024

23 Mai 2024 25 Mai 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

Halluzination oder Realität? Wie wir KI dazu bringen, uns die Wahrheit zu sagen.

23 Mai 2024

23.05.24, 10:00 Uhr

Online • TEC Gruppe
Viele von uns haben es schon einmal erlebt, dass ihnen eine KI eine unwahre Antwort geliefert hat. Gerade, wenn es um sensible Unternehmensdaten geht, kann dasschmerzen oder sogar gefährlich werden.

Bedeutet das jetzt, dass wir KI nicht vertrauen können und deshalb nicht verwenden sollten? Nein!

In unserem Webinar zeigen wir, wie Unternehmen interne Daten durch KI zuverlässig nutzbar machen können.

Gemeinsam mit unserem Partner Aleph Alpha besprechen wir, wie "KI-Halluzinationen" unterdrückt werden können, den technischen Hintergrund und wie Unternehmen vertrauenswürdige KI-Lösungen für sich aufbauen können.

Online-Workshop „Fair AI-Prompting“

23 Mai 2024

23.05.24, 10:00 Uhr

Online • Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur
Der Online-Workshop „Fair AI-Prompting“ am 23. Mai von 10:00 bis 11:30 Uhr, organisiert vom Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur im Rahmen des KI-Monats mAI, verspricht eine tiefgehende Auseinandersetzung mit ethischen Aspekten des KI-Promptings. Geleitet wird der Workshop von der renommierten Forscherin Eva Gengler, Co-Founderin von feminist-AI. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in faire Prompting-Praktiken und haben die Möglichkeit, an einer Austauschrunde teilzunehmen sowie an praktischen Übungen, moderiert von KI-Trainerin Kristina Bodrožić-Brnić.

Ein besonderes Highlight des Workshops ist die Vorstellung des Guides zum Fairen KI-Prompting, ein innovatives Werkzeug für ethisch verantwortungsvolle KI-Anwendungen. Dieser Leitfaden zielt darauf ab, Unternehmen dabei zu unterstützen, eine verantwortungsvolle Herangehensweise an KI zu entwickeln und umzusetzen.

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für ethische KI-Praktiken im Bereich generativer KI interessieren. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln und einen besseren Umgang mit KI im eigenen Unternehmen zu fördern. Der Link zur Teilnahme erfolgt nach der Anmeldung.

HACKABURG 2024

23 Mai 2024 25 Mai 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

TUM Science Hackathon

24 Mai 2024 26 Mai 2024

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

HACKABURG 2024

23 Mai 2024 25 Mai 2024

23.-25.05.24

Regensburg • Ratisbona Coding e.V.
A hackathon is an event in which software developers, designers and entrepreneurs come together and work on an idea for a few days. The event will be sponsored by companies, that means we have exciting prizes and planned key notes for you! There is also a career fair waiting for you to be checked out and of course free food and drinks.
Ratisbona-coding e.V. is a non-profit association from Regensburg. Founded in 2018 from the student organization team of the Hackaburg Hackathon. As a young association, they organize other IT events in the Regensburg region in addition to Hackaburg.

TUM Science Hackathon

24 Mai 2024 26 Mai 2024

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

TUM Science Hackathon

24 Mai 2024 26 Mai 2024

24.-26.05.24

Munich • TUM
In our first Science Hacks we tackled specific areas, including Sustainability, Human-centered Technology and Building A New Reality. In last year's Hack, we brought edge-cutting solutions in the topic of Trustworthy Systems.

This year, we once again focus on a topic which affects everyday lives of all of us:

New Work – hardly working?
Do you also want to support creative young minds ready to tackle the biggest challenges of our time? Don't hesitate and contact us at sciencehack@ja.tum.de.
By supporting us, you get a direct contact to our hackers, promotion of your corporate message in all our channels and listing as one of our partners!

27 Mai 2024

FranKI - KI Use Cases im Marketing

28 Mai 2024

28.05.24, 16:00 Uhr

Online • Mittelstand-Digital Zentrum Franken
Das Online-Format “FranKI” ermöglicht einen fachlichen Austausch zwischen KMU, KI-Startups/Unternehmen und Experten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich über Themen rund um die Optimierung von Geschäftsbereichen durch KI zu informieren und auszutauschen sowie interessante KI Use Cases zu entdecken.

KI-Workflows innerhalb der Film- und TV-Produktion

28 Mai 2024

28.05.24, 17:30 Uhr

Online • VTFF e.V.
Der Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen (VTFF) setzt seine erfolgreiche Webinarreihe zur Künstlichen Intelligenz am 28.Mai fort. Als weiteren Top-Speaker zum Thema „KI-Workflows innerhalb der Film- und TV-Produktion“ konnte der Verband Albert Bozesan gewinnen. Bozesan ist Creative Director AI Media der Storybook Studios (www.storybookstudios.ai). Der Bestsellerautor wuchs im Silicon Valley auf und produzierte u.a. für Unternehmen wie Audible und ProSiebenSat 1 Content. Neben seiner Filmarbeit ist Bozesan als Dozent für Storytelling am renommierten Gründerzentrum UnternehmerTUM tätig. Moderiert wird das Webinar wieder von dem KI Experten Helmut van Rinsum.

Ringvorlesung - Self-Driving Cars - Are we there yet?


29 Mai 2024

29.05.24, 16:00 Uhr

Online • Department Informatik der CIT School der TUM, bidt
Self-driving cars have been a dream of society from almost the time of invention. With the rise of artificial intelligence (AI), this dream has seemingly become reality with driverless commercial operations in a handful of cities around the world. However, given the recent tragic accident involving a pedestrian and a Cruise self-driving car, as well as multiple high-profile Tesla crashes, the reality that such systems may not actually be as capable as envisioned is slowly creeping into the public’s consciousness. Given these concerns, it is important to step back and analyze just why AI is struggling to operate safely in autonomous vehicles. This talk will highlight the strengths and weaknesses of AI in self-driving cars, as well as in all safety-critical applications, and lay out a roadmap for safe integration of these technologies on public roadways.

The new way of business execution in the era of (Gen)AI – Impact on the Operations function and beyond

29 Mai 2024

29.05.24, 14:00 Uhr

Online • PwC
Erleben Sie die Neuausrichtung von Betriebsabläufen mit GenAI! Unsere Experten präsentieren vielversprechende Anwendungsfälle in Produktentwicklung, Einkauf, Lieferkette und Produktion. Erfahren Sie, wie Sie mit automatisierter Lieferantenkommunikation, Produktinformations-Assistenten bis hin zur adaptiven Schichtplanung effektiv priorisieren und umsetzen. Durch innovative KI-Technologie werden Ihre betrieblichen Prozesse optimiert und die Zukunft Ihrer Operations geformt.

Wie Unternehmen wirklich produktiv mit künstlicher Intelligenz arbeiten

29 Mai 2024

29.05.24, 12:00 Uhr

Online • DECAID Studios
Viele Unternehmen experimentieren mit künstlicher Intelligenz, doch nur wenige schöpfen deren volles Potenzial aus. Das ändern wir. Vor über zwei Jahren haben wir das Thema generative künstliche Intelligenz im deutschsprachigen Markt aufgegriffen und seitdem viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Diese möchten wir nun im Rahmen dieses Webinars mit euch teilen.

Bisher haben wir mehr als 60 KI-Workshops durchgeführt, 10 KI-Software-Lösungen entwickelt und 50 Unternehmen (darunter Mercedes-Benz, Katjes, Warner Bros und Beiersdorf) auf ihrem Weg ins KI-Zeitalter begleitet.

In diesem Webinar erwarten dich klare Antworten und Handlungsempfehlen, wie dein Unternehmen oder Team wirklich produktiv mit künstlicher Intelligenz arbeiten kann.

30 Mai 2024

AI for Good

31 Mai 2024

31.05.24, 09:00 Uhr

Online • ITU Events
Recent trends in AI research reflect a shift from purely technological advancements to the creation of AI solutions with significant societal impact. The AI community is increasingly focused on harnessing AI to support crucial global objectives including enhancing education quality, alleviating poverty, and combating climate change. Despite these noble intentions, the actual impact of AI for Good initiatives remains modest in regard to its potential.

AI research is increasingly targeting impactful applications, yet pure research areas such as algorithmic fairness, robust machine learning, and explainable AI also receive significant focus. Establishing clusters for collaboration on these foundational topics, alongside applied domains like healthcare diagnostics and climate prediction for instance, could align and amplify our efforts. Bridging the gap between theoretical AI advancements and tangible community benefits is critical for ensuring that innovations are both relevant and respectful. Encouraging research in fields like resource distribution analytics and AI-driven energy solutions for example can pave the way for sustainable, scalable social impact. Furthermore, overcoming data challenges will catalyze the transition of AI research from theory to transformative practice.

Collaboration among academia, technology corporations, nonprofits, and government entities is crucial for the Public Good. However, these sectors often operate in isolation, driven by divergent goals, leading to AI for Social Good projects that, while commendable, lack integration with the communities they aim to assist, undermining sustainability.

The path to integrating AI with social good initiatives is complex, requiring not just technological innovation but also an inclusive and coordinated approach that respects and involves local communities. This workshop aims to explore these challenges and collaboratively forge a roadmap for AI research that is directly impactful and sustainable.

During this 1-day discussion and interactive workshop led by multidisciplinary and multilateral speakers participants will:

Learn from the state of the art, opportunities, and obstacles in AI design for public good in practice.
Discuss and design frameworks and incentives towards a collaborative approach to AI for Good from research to field applications.
Define next steps and specific actions to accelerate the development and implementation of joint impactful, scalable and sustainable AI research for public good projects.

1 Juni 2024
2 Juni 2024
roai_220915_ki-monat-mai_03_rgb_quadrat

Der Deutsche KI-Monat mAI

Ein Überblick über KI-Events im Mai.

KI-Förderungen

Ein Überblick über aktuelle Förderangebote im Bereich der KI.

KI-Trainings

Ein Überblick über Trainings im Bereich der KI.

News und Berichte

In einem Positionspapier setzen sich Forschende mit den Chancen und Hürden des KI-Einsatzes in der medizinischen Forschung auseinander. Sie formulieren politische Handlungsempfehlungen, um u.a. den Datenzugang zu erleichtern.
Der baiosphere KI-Kompass – ein ganzheitlicher Leitfaden unterstützt KMU dabei, die Potenziale von KI für ihr Unternehmen zu erschließen – strategisch, praxisnah und rechtssicher. So ebnet er den Weg für erfolgreichen KI-Einsatz.
KI-Ratsmitglied Sami Haddadin präsentiert seine visionäre Idee eines "künstlichen Immunsystems" für die Erde. Im TED-Talk erläutert er, wie fortschrittliche KI-Systeme zur Säuberung und zum Umweltschutz eingesetzt werden können.
GARMI meistert dank ChatGPT und digitalem Zwilling immer komplexere Aufgaben. Auf der Robotikmesse ICRA 2024 zeigen Forschende der TUM, wie der Pflegeassistent Objekte greift, sicher navigiert und mit Patienten kommuniziert.
Bayern vertrat seine innovative KI-Szene mit einer 30-köpfigen Delegation auf der RISE of AI Konferenz. Digitalminister Dr. Mehring betonte in seiner Rede die Bedeutung des Transfers von KI-Forschung in die Praxis.

Anmeldung zum Newsletter

In Social Media auf dem Laufenden bleiben!

Melden Sie sich hier zum Newsletter an!