Leichte Sprache

Events Juli 2024

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1 Juli 2024(1 Veranstaltung)

LOGISTIK MONDAY - KI IN DER DISPOSITION

01.07.2024, 13:00 Uhr

Online • Cluster Mobility & Logistics

Das Cluster Mobility & Logistics lädt Sie im Rahmen der Working Group Digitale Logistik (DigitLog) am 01. Juli herzlich ein zum Logistik Monday! Dieses Mal geht es um das Thema Künstliche Intelligenz in der Disposition.

Im Vortrag von Dr. Leopold Kuttner, Clover Optimization GmbH, wird der Begriff Künstliche Intelligenz entmystifiziert und unterschiedliche Bereiche der KI-Landkarte leicht verdaulich beleuchtet: Machine Learning, Neuronale Netze, Algorithmen und Heuristiken. Es wird vermittelt, welche dieser Werkzeuge für bestimmte Aufgaben im Unternehmen geeignet sind. Danach wird am Beispiel der Tourenplanung anschaulich dargestellt, wie Algorithmen in diesem Bereich funktionieren sowie Ähnlichkeiten und Unterschiede mit der Planungsweise eines Disponenten aufgezeigt. Der Vortrag soll Entscheidern in Logistikunternehmen helfen, die Stärken und Schwächen verschiedener KI-Werkzeuge besser zu verstehen, um die Eignung für unterschiedliche Aufgaben im Unternehmen besser abschätzen zu können.

Der zweite Vortrag von Monja Mühling von der Smartlane GmbH, nimmt die aktuellen Herausforderungen der Transportbranche näher unter die Lupe und zeigt auf, welche Chancen KI in der Disposition bietet. Die Disposition in Speditionen und Logistikunternehmen erfordert hochkomplexe und zeitintensive manuelle (Planungs-)Prozesse und steht zudem gegenwärtig vor einer Vielzahl anderweitiger Herausforderungen. Inflation, hohe Energiepreise, Mauterhöhungen und der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel (vor allem Disponenten und Fahrer) sind nur einige der zahlreichen Herausforderungen.

Wie kann KI bei der komplexen Dispositionsplanung und den oben genannten Herausforderungen weiterhelfen? Diesen und weiteren Fragen möchte sich Smartlane im Rahmen des Vortrags widmen. Anhand von Praxisbeispielen aus der Disposition zeigt Smartlane wie mithilfe von KI die Datenqualität verbessert werden kann und welche Chancen künstliche Intelligenz in der Disposition bietet.

Im Anschluss an die beiden Vorträge haben Sie Zeit für Ihre Fragen. Es darf gerne diskutiert werden.

2 Juli 2024(3 Veranstaltungen)

AI & Research Day

02.07.24, 10:00 Uhr

Ansbach • AN[ki]T Ansbach
Wir freuen uns, zur Veranstaltung „AI und Research“ am AN[ki]T einladen zu dürfen, einem Tag voller Einblicke in die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Diese Veranstaltung bietet eine einzigartige Plattform für den Austausch zwischen Forschenden, Studierenden und allen, die an der Spitze der AI-Innovation stehen möchten.

Der Tag beginnt um 10:00 Uhr mit einer Reihe inspirierender Vorträge.

Nachmittags wird das Programm mit der Präsentation von Demonstratoren und Studierendenprojekten fortgesetzt.

Verpassen Sie nicht die Chance, Teil dieser spannenden Veranstaltung zu sein, die Theorie und Praxis der Künstlichen Intelligenz auf einzigartige Weise vereint. Wir freuen uns darauf, Sie am AN[ki]T zu begrüßen und gemeinsam die Zukunft der AI-Forschung zu erkunden.

Escape Game "In den Fängen der KI"

02.07.24, 13:00 Uhr

Nürnberg • Stadtbibliothek im Bildungscampus
Taucht ein in eine Welt des Rätsels und der Spannung in unserem brandneuen Escape Game: "In den Fängen der KI".

Stellt eure Fähigkeiten unter Beweis und lüftet das Geheimnis der KI, um euch zu befreien. Bildet euer Team und stellt euch der Herausforderung! Aber seid gewarnt: Die Zeit läuft gegen euch, und die KI wird alles tun, um euch aufzuhalten. Bist du bereit, dich der Prüfung zu stellen und die Menschheit zu retten?

Ab 14 Jahren geeignet.

F##k the Lebenslauf Vol. 2 - Ab hier übernimmt die KI, oder?

02.07.24, 14:00 Uhr

Online • BRZ Deutschland GmbH
Schreibst du deinen CV noch selbst oder lässt du ChatGPT ran? Mithilfe der Künstlichen Intelligenz sind Bewerbungsunterlagen innerhalb kürzester Zeit erstellt, aber reicht das, um die ersehnte Stelle zu bekommen? Zeigt es deine fortschrittliche Haltung oder kickt es dich sofort aus dem Bewerbungsverfahren, wenn du dir unter die Arme greifen lässt? Wir gehen dieser und weiteren Fragen auf unterhaltsame Weise auf den Grund, in dem wir deine KI-Kompetenz testen und belohnen. Ob gerade auf Jobsuche oder am Einsatz von KI im Recruiting interessiert – bei diesem Event wirfst du mit Talent Manager Witali Kriwolutski einen Blick hinter die Kulissen von Bewerbungsverfahren.
3 Juli 2024(4 Veranstaltungen)

Escape Game "In den Fängen der KI"

02.07.24, 13:00 Uhr

Nürnberg • Stadtbibliothek im Bildungscampus
Taucht ein in eine Welt des Rätsels und der Spannung in unserem brandneuen Escape Game: "In den Fängen der KI".

Stellt eure Fähigkeiten unter Beweis und lüftet das Geheimnis der KI, um euch zu befreien. Bildet euer Team und stellt euch der Herausforderung! Aber seid gewarnt: Die Zeit läuft gegen euch, und die KI wird alles tun, um euch aufzuhalten. Bist du bereit, dich der Prüfung zu stellen und die Menschheit zu retten?

Ab 14 Jahren geeignet.

AI Camp Nuremberg

03.07.24, 13:00 Uhr

Nürnberg • Nürnberg Digital Festival, LATENT, Betreute Intelligenz und WorkPlayExperience
Gemeinsam mit unseren Partnern Teaming With AI, LATENT, Betreute Intelligenz und WorkPlayExperience laden wir dich ein, die Zukunft der Künstlichen Intelligenz als Partner oder Session Host mitzugestalten.

Deine Chance: Präsentiere deine innovativen Ideen, Visionen oder deine Marke und Projekte einer aufgeschlossenen Community, die den gesellschaftlichen und technologischen Impact von KI gestaltet.

Was erwartet dich? Ein Tag vielfältig kuratierter Keynotes, Workshops, Use Cases und dedizierten Meeting Spaces. Das AI Camp bietet dir die Plattform, um in einer offenen Atmosphäre zu lernen, zu diskutieren und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz aktiv mitzugestalten, und das alles im PARKS in Nürnberg. Es werden bis zu 350 Teilnehmer:innen erwartet.

Bist du bereit, als Partner oder Session Host aufzutreten? Dann melde dich noch bis zum 30. Mai an und präge die KI-Zukunft!

Kickstart ESG-Reporting - Der smarte Weg mit Machine Learning

03.07.24, 15:00 Uhr

Nürnberg • PRODATO Integration Technology GmbH
Bist du bereit für die neue Ära der Nachhaltigkeitsberichterstattung? Mit der Einführung der EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (Corporate Sustainability Reporting Directive, CSRD) im Januar 2023 müssen bis 2025 auch große deutsche Unternehmen über Nachhaltigkeitsthemen in den Bereichen Umwelt (E), Soziales (S) und Governance (G) berichten.

Die Herausforderung? Der enorme Aufwand, die aktuellen und richtigen Daten zu sammeln, zu analysieren und in aussagekräftige Berichte umzuwandeln. Eine manuelle Auswertung aller ESG-relevanten Dokumente ist nicht nur mühsam, sondern auch teuer und zeitintensiv. Deshalb zeigen wir dir in diesem Event, wie du diese Hürde überwinden kannst!

In dieser Session erfährst du, wie ein KI-gestütztes System mit modernsten MLOps-Methoden dir helfen kann, die Daten effektiv zu erfassen und zu verarbeiten. Mit konfigurierbaren Datenpipelines und Machine-Learning-Algorithmen wird aus unstrukturierten Informationen ein intelligentes Datensystem, das dir eine schnelle und zuverlässige ESG-Berichterstattung ermöglicht.

Training - KI in der Medizin

03.07.24

München • Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Das Training adressiert mit einer Mischung aus technisch-wissenschaftlichen Einblicken und Praxisbeispielen aus dem Gesundheitswesen genau die Schnittstelle von KI und Medizin. Unsere Erfahrung zeigt: Die besten Diskussionen und größten Erkenntnisse zu praxistauglichen KI-Innovationen entstehen in der Regel erst durch den Austausch zwischen der technischen (IT-) und fachlichen (Medizin-) Perspektive:

- Wo und wie kann KI im Krankenhaus, in Health-IT-Anwendungen und in anderen Gesundheitsbereichen bereits heute sinnvoll zum Einsatz kommen?
- Wie kann die Vertrauenswürdigkeit, Sicherheit und Verifikation von KI-Modellen mit state-of-the-art Lösungsansätzen angemessen berücksichtigt werden, von der Idee bis zur tatsächlichen Anwendung?
- Wo und warum stößt KI in der Medizin heute noch an Grenzen, wie geht man mit diesen um?
- Wie geht man mit Herausforderungen wie „ (zu) wenigen Daten“ um?

4 Juli 2024(4 Veranstaltungen)

AI kills your Marketing Job

04.07.24, 15:00 Uhr

Nürnberg • TBN Public Relations GmbH
KI kann Text, Bild und Video. KI kann SEO. Kann KI alles? Wir diskutieren Erfahrungen mit KI aus Agentur und Unternehmen – vom Marketingplan, über die Umsetzung bis zu Einführung und Compliance.

Sind ChatGPT und Co. Fluch oder Segen? Was funktioniert, was funktioniert nicht und überhaupt: Wie funktioniert das? Am 4. Juli 2024 dreht sich alles um die KI mit einem ganz speziellen Fokus auf Marketing und Kommunikation. Wir prüfen vor Ort, was das Wundertool wirklich kann, hinterfragen generierte Inhalte und Strategien, zeigen Anwendungsbeispiele diskutieren über die Einführung im Unternehmen und blicken so dem großen bösen KI-Wolf mit euch direkt in die Augen.

Ethische Herausforderungen im Umgang mit generativer KI

04.07.24, 10:00 Uhr

Nürnberg • FAU Erlangen-Nürnberg
In einer Zeit rasanter Entwicklung Künstlicher Intelligenz haben generative KI-Systeme wie ChatGPT, Stable Diffusion, MidJourney u.v.m. eine erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Sie faszinieren und irritieren, assistieren und fabulieren, augmentieren und substituieren wissensbezogene und kreative Prozesse in einem Ausmaß, das noch vor kurzer Zeit für durchaus unwahrscheinlich gehalten werden konnte. KI geht mit erheblichen ethischen Herausforderungen einher – dies betrifft in spezifischer Weise generative KI. Es stellen sich vielfältige Fragen – zur Position menschlichen Wissens und menschlicher Kreativität, zu Wahrhaftigkeit und Täuschung (fake news), zur Förderung oder Bedrohung des Gemeinwohls (Wahlmanipulation), zu Datenschutz und Urheberrecht (fair culture), Vielfalt oder Diskriminierung (ai bias), Transparenz vs. Marktmacht (platform capitalism), sozioökonomischen Auswirkungen (ai disruption), sowie Fragen zur Ethik des Einsatzes generativer KI – in Bereichen von Wissensarbeit und Kulturproduktion bis hin zum Bildungswesen. Um diese Fragen im fachlichen und öffentlichen Austausch in den Blick zu nehmen, bringen wir Expert_innen aus dem Bereich der KI-Ethik und der Bildungsforschung zur digitalen Kultur mit der interessierten Öffentlichkeit zusammen. Der Workshop ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts „AI for Arts Education“, das seit Jahresbeginn an der FAU Erlangen-Nürnberg zusammen mit der Universität zu Köln, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Kaiserslautern und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe durchgeführt wird. Er richtet sich an Akteur_innen aus der Kulturszene, Verwaltung und Bildung sowie an alle Menschen, die am Thema interessiert sind. KI-Expertise ist nicht vorausgesetzt – Teilnehmende sollten schwierigere Themen und Begriffe allerdings nicht scheuen. Zu Erhebungszwecken und internen Verwendung in AI4ArtsEd ist eine anonyme Audio-Aufzeichnung geplant.

From vision to reality - Schaeffler's journey into the era of AI

04.07.24, 15:00 Uhr

Nürnberg • Schaeffler
„Innovation“ ist nicht nur einer unserer Unternehmenswerte. Innovation ist Teil unserer DNA. Und dazu gehört auch der Einsatz von KI. Erfahre, wie Schaeffler Künstliche Intelligenz nutzt, um digitale Potentiale zu entfesseln und erlebe, wie wir gemeinsam mit allen Mitarbeitenden die Reise ins Zeitalter der KI gestalten. In einer Keynote erhaltet ihr einen Einblick in unsere KI-Strategie und das zugehörige Change-Management. In einer interaktiven ChatGPT-Session erkunden wir gemeinsam, wie ihr das Potenzial von ChatGPT entfesselt könnt. Eine perfekte Gelegenheit, um wertvolle Einblicke zu gewinnen und das berufliche Netzwerk auszubauen.

KI & Digitalisierung - Next-Gen Steuerkanzlei!

04.07.24, 16:00 Uhr

Fürth • Müller Blum Steuerberatungsgesellschaft mbH
Wir, die Müller Blum Steuerberatungsgesellschaft, laden dich ein, am Schnittpunkt von Tradition und modernster Technologie tief in die Welt der Künstlichen Intelligenz und Digitalisierung einzutauchen. Unsere Kanzlei in der Schwabacher Straße 110 bietet nicht nur eine beeindruckende Dachterrasse, sondern auch den idealen Rahmen, um zu erfahren, wie KI das deutsche Steuerrecht revolutioniert. Dieses Best Practice Event richtet sich an Fachpublikum, das bereit ist, traditionelle Grenzen zu überschreiten und neue digitale Möglichkeiten zu erkunden. Sei dabei und gestalte mit uns die digitale Zukunft der Steuerberatung!
5 Juli 2024
6 Juli 2024
7 Juli 2024
8 Juli 2024(1 Veranstaltung)

Connecting Minds and Machines: a Foundation Model Approach to Learning

08.07.2024, 09:00 Uhr

Helmholtz Pioneer Campus, Ingolstaedter Landstrasse 1, Oberschleissheim • EML Munich

With the rise of foundation models, machine learning systems are able to accomplish more than ever before. However, it is still important to incorporate human-centric viewpoints towards understanding them. With this workshop, we aim to bring together the cognitive and technical sides of machine learning, towards a holistic understanding of the systems we work with.

The workshop will consider research on approaches to machine learning and human-centric design and analysis of these models. Topics of interest will include (but will not be limited to):

- Computer vision
- Natural language processing
- Causality
- Human-inspired AI
- Foundation models as models of human cognition

The workshop will contain keynote talks from known researchers in the field, invited talks from Helmholtz AI research groups located in Munich, and posters.

9 Juli 2024
10 Juli 2024(1 Veranstaltung)

Workshopreihe KI im Innovationsprozess: KI in der Ideengenerierung

10.07.24, 09:00 Uhr

Online • Bayern Innovativ

Wie kann ich Künstliche Intelligenz in der Ideengenerierung effizienter und zukunftsorientierter einsetzen?
In unserer Workshopreihe "KI im Innovationsprozess" verbinden wir die Welt der Innovation mit den Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI). In dem Online-Event bieten wir Ihnen praxisnahes Wissen, konkrete Anwendungsbeispiele und die Chance, KI direkt zu erleben und in Ihrem Innovationsprozess einzusetzen. Dabei wollen wir insbesondere auf folgende Aspekte eingehen:

Effizienz: KI automatisiert repetitive Aufgaben und beschleunigt den Innovationsprozess. Zeitintensive Analysen, Datenerhebungen und Bewertungen werden effizienter gestaltet.

Effektivität: KI ermöglicht eine präzisere und datenbasierte Entscheidungsfindung. Innovationsideen werden gezielter bewertet, Chancen besser erkannt und Risiken minimiert.

Neue Kreativität: KI eröffnet neue Wege zur Ideenentwicklung. Durch den Einsatz von Algorithmen und maschinellem Lernen entstehen innovative Ansätze, die menschliche Kreativität ergänzen und erweitern.

Im halbtägigen Remote-Workshop "KI in der Ideengenerierung" geht es konkret um die Anwendung von KI bei der Generierung von innovativen Ideen. Wir stellen Ihnen Tools und Methoden vor, mit denen Sie mithilfe von KI kreative Ansätze entwickeln können. Erfahren Sie, wie KI-Algorithmen Ideen generieren und wie Sie diese in Ihrem Unternehmen nutzen können.

11 Juli 2024
12 Juli 2024
13 Juli 2024
14 Juli 2024
15 Juli 2024
16 Juli 2024
17 Juli 2024
18 Juli 2024(1 Veranstaltung)

Internet of Things: Datenübertragungstechnologien & Funkbasierte Sensoren

18.07.24, 14:00 Uhr

Ansbach • Mittelstand-Digital Zentrum Franken

KI-Einsatz in der Produktion dank IoT (Internet of Things)
Der Einsatz von funkbasierten Sensoren ermöglicht intelligente Vernetzung und Optimierung in der Produktion. Welche Datenübertragungstechnologien sind für mein Unternehmen geeignet? Der Workshop bietet einen interaktiven und praxisorientierten Überblick.

Inhalte

- IoT - Grundlagen verstehen
- IoT - Übertragungstechnologien kennenlernen
- die wichtigsten Fragen für Ihren Anwendungsfall zu beantworten
- die für Sie richtige IoT-Technologie auszuwählen

Seid dabei und gestaltet die Zukunft eures Unternehmens mit KI!

19 Juli 2024
20 Juli 2024
21 Juli 2024
22 Juli 2024
23 Juli 2024
24 Juli 2024
25 Juli 2024
26 Juli 2024
27 Juli 2024
28 Juli 2024
29 Juli 2024
30 Juli 2024(1 Veranstaltung)

LLM4SME: LLMs und ihr Einfluss auf interne Geschäftsprozesse

30.07.2024, 13:00 Uhr

München • fortiss GmbH

Die rasanten Veränderungen in der Art und Weise, wie wir mit Sprache umgehen, werden durch die revolutionäre Entwicklung von Large Language Models (LLMs) vorangetrieben. Diese KI-basierten Systeme sind in der Lage, Texte zu generieren, Sprachen zu übersetzen und sogar kreative Inhalte zu erstellen. Für Ihr Unternehmen bedeutet dies eine enorme Chance, die Effizienz und Vielseitigkeit Ihrer sprachbasierten Aktivitäten zu steigern und sich gleichzeitig an die sich wandelnden Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden anzupassen.

Im Workshop-Event "LLM4SME" erfahren Sie, wie Sie LLMs nutzen und für verschiedene Geschäftsmodelle einsetzen können:

Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von LLMs für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), von der Kundenserviceautomatisierung über die Inhaltsentwicklung bis hin zur Marktforschung.
Durch praktische Beispiele entwickeln Sie ein besseres Verständnis dafür, wie LLMs dazu beitragen können, Effizienz zu steigern, Innovationen voranzutreiben und Wettbewerbsvorteile zu erlangen.
Erhalten Sie praktische Beispiele und erfahren Sie, wie andere Unternehmen LLMs erfolgreich einsetzen.
Nehmen Sie an interaktiven Diskussionen teil und tauschen Sie sich mit anderen KMU-Vertretern aus.
Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie diese leistungsstarken Technologien das Potenzial Ihres Unternehmens entfalten können.

31 Juli 2024
1 August 2024
2 August 2024
3 August 2024
4 August 2024

Legende

Messe

Seminar

Konferenz

Hackathon

Workshop

Netzwerktreffen

Sonstige

Munich AI Lectures

International renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler berichten über ihre aktuelle Forschung.

Der baiosphere KI-Kompass – ein ganzheitlicher Leitfaden unterstützt KMU dabei, die Potenziale von KI für ihr Unternehmen zu erschließen – strategisch, praxisnah und rechtssicher. So ebnet er den Weg für erfolgreichen KI-Einsatz.
Bayern vertrat seine innovative KI-Szene mit einer 30-köpfigen Delegation auf der RISE of AI Konferenz. Digitalminister Dr. Mehring betonte in seiner Rede die Bedeutung des Transfers von KI-Forschung in die Praxis.
Beim For..Net Symposium in den Räumen der IHK in München erhielten Gäste Einblicke in rechtliche, technische und gesellschaftliche Herausforderungen von Generativer KI. Das For..Net Labor bot zudem Generative KI zum Anfassen.
Prof. Marc Toussaint von der TU Berlin beleuchtete die KI-Zukunft der Robotik in der gestrigen Munich AI Lecture. Er stellte seine Forschung zu Task and Motion Planning (TAMP) vor, das Roboterverhaltensweisen definiert.
Zehn Forschungseinrichtungen in München haben sich zusammengetan, um führende KI-Forscher aus aller Welt einem lokalen Publikum näherzubringen. Am letzten Montag hielt Jong Chul Ye einen Vortrag über KI und Bildgebung.