12.07.23, 15:00 Uhr

München • fortiss
Es geht nicht mehr darum, ob KI Einzug in Produkte hält, sondern vielmehr wie wir sicherstellen können, dass diese Produkte zuverlässig, ethisch vertretbar und sicher in Entwicklung und Betrieb sind.

Daher lädt fortiss Sie herzlich zum fortissHOTSPOT "Verlässliche KI & VDE-AR-E 2842-61–Not if, but how" ein, in dem wir uns intensiv mit dem Thema KI, der neuen KI-Norm VDE-AR-E 2842-61 und der Integration von verlässlicher KI in Produkte im Bereich Automotive, Medizintechnik und Produktion beschäftigen.

Nehmen Sie an hochkarätigen Vorträgen teil, diskutieren Sie mit Experten aus Forschung, Industrie und Normung über den aktuellen Stand und die nächsten Schritte in diesem spannenden Bereich.

Vorträge:
• VDE-AR-E 2842-61: Verlässliche KI in Forschung, Normung und Anwendung: Dr. Henrik J. Putzer, fortiss, cogitron
• Standards und Regulierung von KI in der Medizintechnik: Dominik Kowalski, Software Network and Artificial Intelligence Advisory Group, SNAIG, Brainlab
• Data-Driven Engineering for Automated Drive: Dr. Thomas Geipel, Bosch, Senior Manager, Engineering and Quality Management
• KI in Energie und Industrie – Prüfung von Algorithmen, Modellen und Agenten: Dr. Dr.-Ing. Detlev Richter, TÜV Süd, Vice President, Global Head of Industrial and Energy Products; Co-Autor: Frank L. Blaimberger, TUV SUD, VP Global Head of Advanced Manufacturing
• Praktischer Umgang mit dem EU AI Act: Dian Balta, fortiss

Seien Sie dabei und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunftstechnologie KI!

Alle KI-Events